2006

1. BewegungsFestSpiele

20.000 ließen sich bewegen! - Die BewegunsFestSpiele am 22. Oktober 2006 waren die Auftaktveranstaltung und zugleich der erste Höhepunkt der Initiative Vorarlberg >>bewegt.

20.000 Vorarlberger/innen nutzten die Chance um sich in den Bereichen Bewegung, Fitness Ernährung und Entspannung fit zu machen und sich den einen oder anderen Tipp zu holen. Auf einer Fläche von insgesamt 33.300 Quadratmetern stand im Bregenzer Festspielhaus ein ganzer Tag im Zeichen der Bewegung.

Für Kinder und Jugendliche wurden zahlreiche Attraktionen geboten von der größten Rutschbahn der Welt über Bungee-Running, Hüpfburg bis hin zu den betreuten Kleinkinderspielen. Ein weiteres Highlight für alle war auch die Sprungschanze. Dabei stand der frühere Weltmeister und Skiflug- Weltrekordler Andreas Felder mit Rat und Tat zur Seite.

Kinder und Erwachsene hatten unter dem Motto „Stars zum Anfassen“ die einmalige Gelegenheit Sportidole wie Markus Rogan, Anita Wachter, Rainer Salzgeber und noch viele mehr hautnah mitzuerleben, mit ihnen gemeinsam in einer Mannschaft zu spielen oder auch mit ihnen zu plaudern.

Auch die Vorarlberger Verbände und Vereine waren unter dem Motto „Sport zum Anfassen“ bei den Bewegungsfestspielen dabei und so konnte Klein und auch Groß in die verschiedensten Sportarten schnuppern. Auch die „Goalies“ der Bundesliga-Topteams von Bregenz und Hard stellten sich zwischen die Pfosten des Handballtors.

Die ersten Vorarlberger Bewegungsfestspiele waren ein voller Erfolg. Ein Event das wortwörtlich „Menschenmassen“ bewegt hat.

Impressum
Kontakt
Newsletter
© 2012 Vorarlberg bewegt