Kinderwerkstättli Gantschier

Kinderwerkstättli Gantschier

Bewegungsförderung beginnt bei den Kleinsten

Das Kinderwerkstättli Gantschier bekam am Freitag, 15. Juli 2016, von Landesrätin Bernadette Mennel das Qualitätssiegel als Vorarlberger >>Bewegungskinderbetreuung verliehen. Es ist bereits die 14. Einrichtung landesweit, die alle erforderlichen Kriterien zur Bewegungsförderung der Kinder erfüllt und nun diese Bezeichnung tragen darf.

Kinder brauchen für ihre Entwicklung regelmäßige Bewegung besonders, weil sie gesund und anregend ist und einen guten Ausgleich bietet, sagte Landesrätin Mennel: "Der natürliche Drang des Menschen nach Bewegung wird bei den Kleinsten am deutlichsten sichtbar. Um ihn zu bewahren, ist es wichtig, dass sich parallel zum Elternhaus, zu Gemeinden und Vereinen auch die Kinderbetreuungseinrichtungen und Schulen verstärkt der Bewegungsförderung annehmen. Für dieses wertvolle Engagement danke ich herzlich."

Besonderes Merkmal der Vorarlberger >>Bewegungskinderbetreuung ist es, dass Bewegungseinheiten ganz gezielt und bewusst in den Betreuungsalltag integriert sind, um die Kinder in ihrer körperlichen Entwicklung, in der Motorik und damit in ihrer Gesundheit zu fördern. Die Pädagoginnen und Pädagogen sind speziell ausgebildet, um dies den Kindern altersgerecht mit viel Freude, Begeisterung und Spaß zu vermitteln.

Herzliche Gratulation dem engangierten Team des Kinderwerkstättli in Gantschier!

 

Impressum
Kontakt
Newsletter
© 2012 Vorarlberg bewegt