Das Regenbogenprinzip

Anmeldefrist ist abgelaufen

Event/Weiterbildung ist ausgebucht

Keine Anmeldung nötig

Resilienzförderung und ganzheitliche Stärkung von Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren

In der heutigen, schnelllebigen Zeit, in der das Kind-sein oft immer weniger Platz bekommt und immer mehr Kinder unter Stresssymptomen, Erschöpfung und Überlastung leiden, braucht es im pädagogischen Bereich Menschen, die bereit sind, für das Wohl des Kindes einzutreten und dieses zu unterstützen.

Die Gesunderhaltung (Salutogenese) der Kinder ist deshalb ein wesentliches Arbeitsfeld in der Kinderbetreuung und Spielgruppe. Bewegung und Ruhe, gesunde Ernährung, positive Beziehungserfahrungen und Freundschaften, Erfahrungen der Selbstwirksamkeit und Wertschätzung, Naturerfahrungen, etc. sind wesentliche Kernelemente für ein gesundes Aufwachsen.

Die Referentin möchte an diesem Tag einen Überblick über die kindliche Entwicklung stärkende Faktoren (anhand des "Regenbogenprinzipes", das an diesem Tag kennengelernt wird) geben und gemeinsam entdecken, wie "ganzheitliche Stärkung" im Alltag mit den Kindern gelebt werden kann. Zudem erhalten die Teilnehmerinnen einen "Werkzeugkoffer" mit einfach umsetzbaren Impulsen bzw. Ideen (Spiele, Material, …) für verschiedenste Situationen in der täglichen Arbeit mit den Kindern.

Referentin

Sabrina Stadelmann: Sie ist dipl. Kindergartenpädagogin, Bewegungskindergarten-pädagogin, dipl. Family Support Trainerin und dipl. Kindervitaltrainerin. Sie absolvierte den Studienlehrgang für Innenarchitektur und ist aktuell als pädagogische Fachbegleitung, Referentin und Fachberatung (für kindgerechte Raumkonzepte, päd. Themen und anderes) tätig.

Termin und Uhrzeit

Donnerstag, 9. Juni 2022 von 9:00 bis 16:00 Uhr

Ort

Ausbildungszentrum Vorarlberg >>bewegt

Rundfunkplatz 4

6850 Dornbirn

Selbstbehalt

20,- EUR (Das Land Vorarlberg unterstützt die Teilnehmenden mit dem Restbetrag)

Maximale Teilnehmerzahl

 16

Downloads

Ansprechpartner