Rückenschonend und ergonomisch mit Kindern arbeiten

Anmeldefrist ist abgelaufen

Event/Weiterbildung ist ausgebucht

Keine Anmeldung nötig

In Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkindturnen erhalten alle interessierten Pädagoginnen, Betreuerinnen, sowie Assistentinnen wertvolle Inputs zum rückenschonenden und ergonomischen Arbeiten mit Kindern im Alter von ein bis sechs Jahren. Unsere Haltung und Art des Bewegens haben nicht nur weitreichende Auswirkungen auf unsere Stimmung, sondern auch auf unsere Gesamtkörperbelastung. Beschwerden können verhindert werden, in dem die eigene Körperhaltung bewusster wahrgenommen wird. Darüberhinaus ist eine Änderung von negativen Bewegungsangewohnheiten hin zu eleganten, ökonomischen und leichten Bewegungen wichtig für eine nachhaltige Verbesserung des Wohlbefindens. Dieser Grundgedanke ist für die Referentin die Basis ihrer täglichen Arbeit.

Inhalte
  • praktische Ideen, wie Muskel-Skelett-Erkrankungen vorgebeugt werden können
  • besonders schädliche Körperhaltungen werden unter die Lupe genommen und gemeinsam ergonomische Lösungen gefunden
  • die häufigsten Tätigkeiten beim Turnen mit Kleinkindern beleuchten und gemeinsam Verbesserungspotential und Alternativen für die gewohnten Arbeitsabläufe finden
Referentin

Alida Oorburg: Sie ist seit knapp 30 Jahren Physiotherapeutin, hat 2007 die Ausbildung zur Pilates Instruktorin absolviert und sich in Richtung Gesundheitsmanagement spezialisiert. Die gebürtige Niederländerin hat eine kleine Praxis in Dornbirn und gibt zudem Pilatesstunden für Frauen und Männer.

Termin und Uhrzeit

Samstag, 2. Oktober 2021 von 14:00 bis 18:00 Uhr

Ort

ELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkindturnen

Eingang durch die Kletterhalle K1

Bildgasse 10

6850 Dornbirn

Selbstbehalt

20,- EUR (Das Land Vorarlberg unterstützt die Teilnehmerinnen mit dem Restbetrag)

Maximale Teilnehmerzahl

10

Downloads

Ansprechpartner