Seilspiele im Wald - Schaukeln, Hangeln und Balancieren

Anmeldefrist ist abgelaufen

Event/Weiterbildung ist ausgebucht

Keine Anmeldung nötig

Es erwartet euch ein praxisorientierter Kurs bei dem das Selbermachen und Experimentieren im Vordergrund steht. Diese Weiterbildung richtet sich an alle Pädagoginnen und Assistentinnen, die bereits mit den Kindern im Wald arbeiten und sich neue Ideen aneignen und diese ausprobieren wollen.

Seile und Schnüre sind ein sehr beliebtes Hilfsmittel, um im Wald etwas zu bauen. In dieser Weiterbildung lernen wir die wichtigsten Knoten und verschiedenen Seile kennen. Wir planen und bauen leichte Seilelemente und einfache Spielelandschaften (Hängebrücken, Schaukeln, usw.)

Wer möchte, kann ein Seil (oder Slackline), welches schon im Kindergarten in Verwendung ist mitbringen, um die Unterschiede der verschiedenen Materialien zu besprechen.

Inhalte
  • Materialkunde rund ums Seil
  • Einfache Knotenkunde
  • Seile spannen und befestigen
  • Planen und Bauen von Seilelementen
  • Sicherheitsregeln im Umgang mit Seilen
Referent

Lukas Kühlechner: Er ist staatlich geprüfter Berg- und Skiführer, Outdoorpädagoge und mobiler Seiltrainer. Er leitet die Alpinschule Bergführer Montafon und gibt sein Fachwissen in zahlreichen Fortbildungen weiter.

Termin und Uhrzeit

Samstag, 8. Mai 2021 von 09:00 bis 16:00 Uhr

Ort

Jufa Montafon / Gaueser Wald
Wiesengrund 5
6781 Gantschier (Bartholomäberg)

Selbstbehalt

20,- EUR (Das Land Vorarlberg unterstützt die Teilnehmerinnen mit dem Restbetrag)

Maximale Teilnehmerzahl

18

Diese Weiterbildung findet draußen statt.

Downloads

Ansprechpartner