Bewegte Gemeinde

Miteinander ein bewegtes Füreinander schaffen!

Dieses Projekt wurde mit dem Ziel ins Leben gerufen, Gemeinden in Vorarlberg in der Entwicklung nachhaltiger Bewegungsangebote innerhalb der Gemeinde zu begleiten und unterstützen.

Es kann somit als Gemeindeentwicklungsprozess verstanden werden, bei dem Vorarlberg >>bewegt als starker, beständiger Partner und Berater rund um die Themen Bewegung, Ernährung und Entspannung zu Seite steht.

Sinn und Zweck ist die vorarlbergweite Multiplikation niederschwelliger Bewegungsangebote und eine damit einhergehende Steigerung des körperlich-sportlichen Aktivitätsverhaltens der Bürger.

Nutzen und Projektinhalt

Das Projekt soll teilnehmenden Gemeinden einen Raum für neue Ideen und Chancen eröffnen, um gemeinsam Bewegungsräume zu gestalten.

Die Gemeinde profitiert als bewegte Gemeinde unter anderen im Sinne von bewegten Bürgern, einer bewegten Gemeinschaft sowie einem bewegten Image.  

Gemeinden werden im Zuge dieses Projektes beraten und unterstützt, eine bewegte Lebensumwelt für ihre Bürger mit vielseitigen, nachhaltigen Bewegungsangeboten zu schaffen. Die Gemeinden übernehmen dabei die Projekt- sowie Eigenverantwortung, um Maßnahmen und Aktionen zur Bewegungsförderung zu gestalten.

Bürger, Akteure des Sports sowie Bildungseinrichtungen werden aktiv in den Gestaltungsprozess eingebunden und dazu motiviert, neue Prozesse und Strukturen mitzugestalten - bereits vorhandene Angebote sollen sichtbar gemacht und eine Vernetzung der Mitschaffenden erfolgen. Vereine und weitere Akteure in der Gemeinde sollen zur Umsetzung eingebunden werden, um keine Konkurrenzangebote zu schaffen.

Die geschaffenen Angebote sollen dabei unverbindlich und flexibel genutzt werden können. Öffentliche Plätze, Bewegungsparks, Grünanlagen etc. können unterschiedlich genutzt und für Trainings angeboten werden.

Zielgruppe und Verantwortung

Die Zielgruppen sind vom Alter und Setting nicht eingeschränkt und orientieren sich an den Bedürfnissen der Gemeinde. Je nach Bedarf kann die Gemeinde Angebote und Maßnahmen für alle Altersstufen (Kinder, Jugendliche, Erwachsene, SeniorInnen, Kindergärten, Schulen, Betriebe, usw.) gestalten.

Bei der bewegten Gemeinde handelt es sich um ein Projekt von und für die Gemeinde. Die Gemeinde stimmt dem Projekt im Rahmen eines Projektvertrages zu und übernimmt die Verantwortung über notwendige Ressourcen und die operative Umsetzung der Maßnahmen.  

Vorarlberg >>bewegt begleitet und unterstützt die Gemeinde während des gesamten Prozesses dabei, ein umfassendes Bewegungsangebot zu konzipieren, umzusetzen und zu bewerben.  

In regelmäßigen Abständen werden Workshops zur Konzeption, Planung und Umsetzung der Angebote mit den jeweiligen relevanten Akteuren durchgeführt.

Downloads

Ansprechpartner