Das war die Kindermarathon Challenge 2021

Im Zeitraum vom 3. bis 23. Oktober 2020 sammelten 3.264 Kinder im Rahmen der Kindermarathon Challenge tausende Kilometer.

Nachdem der Kindermarathon in Bregenz Corona bedingt abgesagt werden musste, ließen wir es uns gemeinsam mit dem Team vom Sparkasse 3-Länder Marathon und vom Schulsportreferat Vorarlberg nicht nehmen, ein Ersatzprogramm auf die Beine zu stellen.

Drei Wochen lang hatten die angemeldeten Schulklassen, Kinderbetreuungs- und Kindergartengruppen Zeit, Kilometer zu sammeln. Jede Schulklasse/Gruppe musste dabei zumindest 42,195 Kilometer sammeln – dies entspricht der Distanz eines Marathons.

Bereits vor dem Startschuss am 3. Oktober erhielten die Gruppen und Schulklasse für jedes Kind ein Funktionsshirt in die Einrichtung zugestellt, damit dem Kilometer sammeln nichts mehr im Wege stehen konnte.

Das Ergebnis nach drei Wochen #rennenstattpennen kann sich sehen lassen. Insgesamt legten die Kinder 32.330,48 Kilometer zurück. Das entspricht der Strecke von Bregenz nach Melbourne – und wieder zurück! Unglaublich, was die Kinder hier geleistet haben.

Die Kilometer wurden während dem Sportunterricht im Freien, in der Turnhalle oder auch bei gemeinsamen Spaziergängen gesammelt.

Ein herzliches Dankeschön wollen wir an dieser Stelle den PädagogInnen aussprechen, welche die Kindermarathon Challenge nutzten, um diese spezielle Zeit bestmöglich zu überbrücken und die Kinder stets motiviert und unterstützt haben.

Hervorzuheben ist, dass für das Kinderhaus Alpla in Hard 85 Kinder fleißig Kilometer sammelten. Bei den Schulen stellte die Volksschule Dornbirn-Haselstauden mit insgesamt 280 Kindern die größte SchülerInnenzahl, dicht gefolgt vom Gymnasium Feldkirch-Rebberggasse mit 256 Kindern.

Zum Abschluss der Challenge erhielt jedes Kind ein reichlich gefülltes Goodybag und die wohlverdiente Medaille – alles wurde wiederum direkt in die Einrichtung zugestellt. Für das zur Verfügung stellen der Inhalte der 3.264 Goodybags wollen wir unseren Sponsoren einen großen Dank aussprechen: Sparkasse Bregenz, Vo üs, Spar, Pfanner, Mc Donalds, Vorarlberger Nachrichten – vielen Dank für die grandiose Unterstützung.

Neben dem Verteilen der Goodybags wurde die Kindermarathon auch dahingehend abgeschlossen, dass die von der Schulklasse/Gruppe rückgemeldeten Daten ausgewertet und Preise in drei unterschiedlichen Kategorien vergeben wurden.

Großartige Leistungen durften wir in der Kategorie „Meiste Kilometer pro Kind“ belohnen:

Kindergarten/Kinderbetreuungen

  • Kindergarten Sulzberg - 42,541 km pro Kind
  • Bewegungskindergarten Fellengatter Gruppe Mariella - 18,223 km pro Kind

Volksschulen

  • 2. Klasse der VS Bizau - 29,00 km pro Kind
  • 4. Klasse der VS Schoppernau - 24,409 km pro Kind

Mittelschule/Gymnasium Unterstufe

  • 3a Klasse der MS Bregenz-Schendlingen - 42,248 km pro Kind
  • 1b Klasse der MS Hörbranz - 42,00 km pro Kind

In der Kategorie „meiste Bewegungseinheiten“, wurden die folgenden Sieger gekürt:

  • Kindergarten Mariahilf – Grüne Gruppe - 15 Einheiten
  • 2b Klasse der VS Dornbirn-Haselstauden - 15 Einheiten
  • 3ab Klasse der MS Hittisau - 15 Einheiten
  • Kindergarten Sulzberg - 13 Einheiten
  • 4a Klasse der VS Höchst-Unterdorf - 13 Einheiten
  • 3c Klasse der ASO Jupident Schlins - 13 Einheiten

In der Kategorie „Kreativität“ fiel uns die Entscheidung keineswegs leicht. Sage und schreibe 24 kreative Werke haben wir erhalten. Videos, Bilderpräsentationen, Bilderrollen, Zeichnungen – von allem war etwas dabei.

Folgende Gruppen/Schulklassen haben hier gewonnen:

  • Kindergarten Schwarzach Dorf
  • 3c Klasse der VS Dornbirn-Edlach
  • 3a Klasse der MS Bregenz-Schendlingen
  • Haus des Kindes
  • Bewegungskindergarten Rickenbach Wolfurt
  • VS Brand
  • 2ad Klasse des BG Feldkirch-Rebberggasse
  • 3ad Klasse der MS Hittisau


Das Video der 3a Klasse der MS Bregenz Schendlingen findet ihr hier.

Wir gratulieren euch recht herzlich zu euren tollen Leistungen - viel Spaß beim Einlösen der Gewinne!

Vielen Dank an alle Kinder und PädagogInnen für’s Mitmachen und an die Teams vom Sparkasse 3-Länder Marathon und Schulsportreferat Vorarlberg für die angenehme Zusammenarbeit und die tolle Unterstützung.

Passt gut auf euch auf, bleibt gesund und nicht vergessen: #rennenstattpennen

Ansprechpartner