Oben drüber und unten durch: Motopädagogische Bewegungsangebote zur Förderung der Wahrnehmung

Anmeldefrist ist abgelaufen

Event/Weiterbildung ist ausgebucht

Keine Anmeldung nötig

In dieser Weiterbildung werden auf sehr praktische Weise motopädagogische Anregungen und Ideen gegeben.

Durch die Verwendung einfacher Materialien (wie z. B. Seile, Wolle, Tücher, o. ä.) und das Umgestalten und Bespielen der Kindergartenräume werden Gleichgewichts-regulation, Tiefensensibilität, Bewegungsempfindung, Orientierungsfähigkeit und das Erleben der eigenen Körpergrenzen erfahrbar gemacht.

Die Teilnehmenden lernen selbst Bewegungsräume zu gestalten und darin Körper-erfahrungsspiele anzubieten, die sie auch gut in ihrem pädagogischen Alltag umsetzen können.

Referentin

Mag. Alexandra Kremer: Sie ist Gesundheitspsychologin, klinische Psychologin, Motopädagogin, Motogeragogin und Theaterpädagogin. Alexandra ist als klinische Psychologin und Fachkoordinatorin des Fachbereichs Psychologie bei der aks Gesundheit GmbH Kinderdienste beschäftigt. Darüber hinaus ist sie Projektmitarbeiterin bei x-Team Dornbirn der aks Gesundheitsbildung GmbH sowie Vorstandsmitglied beim Verein akmö Aktionskreis Motopädagogik Österreich und gibt ihr Wissen als Referentin weiter.

Termin und Uhrzeit

Freitag, 14. Oktober 2022 von 16:00 bis 20:00 Uhr

Ort

Ausbildungszentrum Vorarlberg >>bewegt

Rundfunkplatz 4

6850 Dornbirn

Selbstbehalt

20,- EUR (Das Land Vorarlberg unterstützt die Teilnehmenden mit dem Restbetrag)

Maximale Teilnehmerinnenzahl

20

Downloads

Ansprechpartner