Unser Qualitätssiegel und unsere Qualitätskriterien

Unser Qualitätssiegel

Im Jahr 2009 wurde die Idee des Vorarlberger >>Bewegungskindergartens geboren. Ein Konzept wurde erarbeitet und Qualitätskriterien erstellt. Ferner wurde eine Ausbildung für Mitarbeiterinnen von Kindergärten rundum das Thema „Bewegungsförderung im Kindesalter“ konzipiert.

Erfüllt ein Kindergarten alle sechs Kriterien, die eine qualitativ hochwertige Bewegungs-förderung ermöglichen, so wird ihm als Anerkennung nach einem Probejahr das Qualitätssiegel Vorarlberger >>Bewegungskindergarten verliehen.

Um auch Kinderbetreuungseinrichtungen diese Möglichkeit zu bieten, können seit 2011 auch Kinderbetreuungseinrichtungen das Siegel Vorarlberger >>Bewegungskinder-betreuung erlangen. Die Qualitätskriterien wurden entsprechend angepasst und bestehen aus fünf Kategorien.

Unsere Qualitätskriterien

Für die Verleihung des Zertifikats Vorarlberger >>Bewegungskindergarten bzw. >>Bewegungskinderbetreuung sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • Pädagogische Konzeption (bzw. Leitbild bei der Vorarlberger >>Bewegungskinderbetreuung)
  • Kompetenzen der Pädagoginnen
  • Räumliche und materielle Ausstattung
  • Bewegungsangebote und Projekte
  • Mitwirkung der Eltern
  • Externe Sport- und Bewegungsangebote (dieser Punkt entfällt bei der Vorarlberger >>Bewegungskinderbetreuung)


Die ersten drei Kriterien stellen sicher, dass die Grundvoraussetzungen für eine qualitativ hochwertige Bewegungserziehung gegeben sind. Beim Kriterium "externe Bewegungsangebote und Projekte" geht es um die praktische Umsetzung und Arbeit in den Kindergärten.

Die letzten zwei Kriterien dienen dazu, Bewegung auch außerhalb der Kindergarten- bzw. Kinderbetreuungsumgebung zu fördern. Sie zielen darauf ab, das Bewegungsverhalten der betreuenden Kinder nachhaltig zu fördern und Bewegung als fixen Bestandteil in ihrem Alltag zu verankern.

Ansprechpartner